Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 04.11.2017 

Mitteldeutsche und Landesmeisterschaften im Crosslauf

Das Waldbad am Grillenberg nahe Sangerhausen war Schauplatz der Mitteldeutschen- sowie Landesmeisterschaften im Crosslauf. Schon die Starterliste vorab versprach sehr kleine, dafür qualitativ starke Starterfelder. Aber in der Breite fehlen in Mitteldeutschland (Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt) laufbegeisterte Schüler und Jugendliche. Im Erwachsenen – und Seniorenbereich boomen zwar alle Straßen- und Firmenlaufevents, eine Distanz zu Verband und Meisterschaften bleibt jedoch weiterhin bestehen. Gerade für diese Zielgruppe ist die gut abgesteckte 1km Crossrunde am Grillenberg mit teils steilsten Grasanstiegen und sehr unebenen Untergründen gesundheitlich auch nicht mehr zu empfehlen.

Im Lauf aller weiblichen Aktiven und Seniorinnen, sowie der männlichen Jugend U18 und U 20 schickten wir mit Maria Heinrich und Max Wille (U18) zwei Starter auf die 5 Runden lange Strecke. Max begann mutig und war bis Runde 3 beim Kampf um die Bronzemedaille im Rahmen der Landesmeisterschaft mit dabei, musste dann aber leider etwas abreißen lassen. Am Ende belegte er Rang 5 und sammelte erste Crosslauferfahrungen im Rahmen einer Meisterschaft. Im gleichen Lauf bestimmte Maria vom Start an die Frauenkonkurrenz und zeigte auch ohne gefordert zu werden ein ansprechendes Rennen in 20:15min. Damit wurde Sie Mitteldeutsche Meisterin und selbsterklärend auch Volkslaufsiegerin.

Im folgenden Lauf aller Männer und Senioren über die gleiche Distanz erkannte Philipp Heinz heute schnell, dass so gar nichts geht. Geschlagen im Feld kämpfte er sich frustriert ins Ziel und war mit 20:10min nur minimal schneller als Maria. Besser waren da heute Patrick Richter (M40) und Torsten Küster (M50) drauf. Patrick kam für ihn selbst überraschend gut zurecht und erreichte das Ziel kurz hinter Philipp. Dies bedeutete für ihn Platz 2 in der Landesmeisterschaftswertung. Auch Torsten lief persönlich ein gutes Tempo und kämpfte sich über die kräftezehrende Crossrunde. Sein Lohn war die Bronzemedaille im Rahmen der Landesmeisterschaften. Leider konnte aus technischen Gründen die Mannschaftswertung der Männer im Rahmen der Mitteldeutschen Meisterschaften nicht mehr ausgewertet werden. Hier hoffen wir noch im Abschlussprotokoll auf einen Sieg unserer Männermannschaft!

Läuferisch geht es nun am 11.11. beim letzten Wertungslauf der Heidelaufserie weiter, bevor am 25.11. alle Teutschenthaler als Sportler oder Helfer bei den Hallenkreismeisterschaften gefordert sind!

SC (04.11.2017)

vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(bis März 2019)
Weihnachtspaarlauf
am 26.12.2018
<<<Ausschreibung>>>
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren