Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel| Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 21.04.2018 

Spreewaldlauf

Gurkenzeit ist im Spreewald ja immer. Einmal im Jahr gibt es aber ganz besondere. Aus Guß und am Bändchen für Teilnehmer am Spreewaldmarathon. Auf diese besondere Medaille hatten es in diesem Jahr vier Läufer unseres Vereines abgesehen. Antje Becker und die komplette Familie Breter. Sonne gab es satt bis reichlich. Für ein Aprilwochenende vielleicht schon etwas zu sommerlich. Erste Überraschung, der Moderator in Lübbenau war Adi. Ja, genau der aus dem DDR-Fernsehen. Als Erster startete Frank über den Halbmarathon im Nordic Walking. Antje und Doreen folgten eine Stunde später über dieselbe Distanz. Leon startete als letzter, war mit seinen fünf Kilometern dann aber als Erster im Ziel und als vierter in seiner AK. Die Streckenführung war wunderschön. Durch das Biosphärenreservat entlang kleiner Fließe und urwüchsiger Wälder. In der zweiten Hälfte war auch ein längeres Stück Feld dabei, damit jeder den satten Sonnenschein auskosten konnte. Naturbedingt war die Streckenführung sehr flach. ABER es gab Brücken. Mit Stufen. Treppe hoch war lästig. Runter zu meldeten sich mehr als deutlich die beim Lauf benachteiligten Muskelgruppen. Fazit: Vor dem nächsten Spreewaldmarathon werden Treppen hoch und runter trainiert. Eine kleine Gemeinheit haben die Veranstalter noch zum Schluss eingebaut. Beim Kilometer 21,1 war mitnichten das Ziel sondern die letzte Brücke. Erst nach weiteren 400m gab es die ersehnte Gurke. Frank hat sein selbst gestecktes Ziel, unter drei Stunden zu bleiben, erreicht. Die beiden Damen mußten ihrer Zeit, sonnenbedingt, ein paar Minuten hinzufügen. Großes Lob an die Organisatoren. Alles war sehr gut aufeinander abgestimmt. Gleichzeitig hatten wir einen sehr familiären Eindruck. Lag vielleicht auch an dem phantastischen Kuchenbuffet im Ziel. Zusammengefasst: Es war Klasse. Und zum Schluß: Im Spreewald gibt es Bier und Radler mit Gurkenwasser versetzt. Das ist die wohl härteste Form von Lokalpatriotismus.

Doreen Breter (22.04.2018)

vorheriger Artikel| Home | nächster Artikel
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sportplatz in Teutschenthal
(ab 10.04.2018)
Wettkampfgeschehen
9./10.6.  BM
17.06. 237.Heidelauf
23.6. Kreis-Kinder und Jugendspiele
25.08. Kindersportfest Merseburg
26.08. 238.Heidelauf
09.09. Bambinisportfest Braunsbedra
16.09. Herbstsportfest Turbine Halle
03.10. Geiseltalseelauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren