Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 25.08.2018 

5 Jungs – 16 Medaillen – 1 Kreisrekord

Zum ersten Mal beschlossen wir am Kindersportfest der SG Chemie Bitterfeld teilzunehmen. Direkt an der Goitzsche erwartete uns ein wunderschönes Stadion. Die herzlichen Kampfrichter und die gute Organisation ließ uns dort als Gäste sofort wohl fühlen. Dies übertrug sich auch auf die 5 Jungen unserer Abteilung. Nach nur wenigen Trainingseinheiten nach den Ferien, die eher spielerisch, denn wettkampfmäßig geprägt waren, zeigten sie sehr gute Leistungen.

Unser Jüngster Vincent Gradhand (2013) startete eine Altersklasse höher in der M6 und konnte überraschend gleich den 50m Sprint gewinnen. Im Weitsprung gewann er Silber und war nur traurig, dass nach 6 Versuchen der Spaß schon vorbei war. Das zweite Gold gab es für gute 17 Meter im Ballwerfen. Da verwundert es nicht, dass sein Bruder Florian Gradhand (M7) mit 34,00 Metern im Ballwerfen glänzte und zur Überraschung aller einen neuen Kreisrekord erzielte. Eigentlich wollte ich mich als Trainerin nur kurz informieren, was 7 jährige Jungen werfen können und stolperte dann über den aktuellen Kreisrekord von 31,78m aus dem Jahr 2009. Herzlichen Glückwunsch! Auch im Weitsprung gewann Florian Gold mit 3,18m und fügte über die 50m in 9,77s noch eine Silberne dazu. Alle drei Leistungen markieren auch neue Abteilungsrekorde. In der M9 vertrat uns Thorvid Steinhof. Auch er überzeugte im Ballwerfen und gewann mit 29 Metern Gold. Dazu gab es auch für Ihn Silber im Sprint und im Weitsprung. Und mit Janis Eliah Mertins stellten wir auch in der M10 den Ballwurfsieger. Mit 46,00m Metern verbesserte er sich deutlich. Im Weitsprung gab es für technisch starke 4,52m Gold, ebenso wie im Hochsprung mit 1,20m. Lediglich im Sprint gab er sich mit Bronze zufrieden und zeigte auch uns, dass wir in das Schnelligkeitstraining weiterhin investieren wollen. Ganz anders dann bei Eik in der M11. Er gewann den 50m Sprint. Bronze gab es im Weitsprung und Hochsprung. Hier gilt es in den technischen Disziplinen die Sicherheit aufzubauen. Zur Freude aller Jungs verzichteten wir auf einen Start in den Mittelstreckenrennen und saßen als die dunklen Wolken aufkamen mit viel Edelmetall schon wieder im Auto auf dem Weg nach Hause!

Am 16.09. werden Janis und Eik bei den Bezirksmeisterschaften im Vierkampf in Halle starten. Im Rahmen eines parallel stattfindenden Sportfestes können dann auch alle anderen die Bahnsaison beenden!

Sylvia Christoph (25.08.2018)

vorheriger Artikel |  Home | nächster Artikel
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(bis März 2019)
Weihnachtspaarlauf
am 26.12.2018
<<<Ausschreibung>>>
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren