Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 07.10.2018 

239.Heidelauf

Nach dem stürmischen Event vom Geiseltal ging es bereits 5 Tage später am 7.7.2018 zum 239. Heidelauf. Diesmal war es weniger stürmisch. Mit Hitze oder Eisglätte war nicht zu rechnen. Optimale Laufbedingungen. Unser Team war zahlreich mit 21 Läufern in allen Altersklassen vertreten. Die Laufschuhe wurden fest geschnürt und ab ging’s.

Nach einem gewohnt dicht gedrängten Massenstart fand jeder Vereinsläufer schon bald seinen gewohnten Tritt. Als Team-Erster erreichte nach 5 km Anton Emmerling (21:16) - einer unser jüngsten Starter - das Ziel. Er liegt nunmehr auf Platz 3 der Gesamtwertung. Seine Mutter Katja Emmerling folgte mit 22:48. Danach folgten Dirk Müller(23:42) und unsere U16 fast zeitgleich mit Niels Jagdmann(23:59) und Leon Breter(24:01). Einfach Klasse Jungs. Und der Lauf nahm seine Fahrt auf.

Sascha Jagdmann (24:04) und Andreas Sawall ( 24:12) liefen als nächstes über die Ziellinie der 5 km, dicht gefolgt von Torsten Fürst (25:33) und unserem jüngsten Team-Starter, Henry Richter mit einer super Leistung von 27:32. Das gute Mittelfeld teilten sich unsere Mädels Sylvia Christoph zusammen mit Evelyn Heinrich mit 28:23, dicht gefolgt von Antje Becker 29:43, Doreen Breter 30:54, Tanja Stolz 33:40 und Katrin Jagdmann 35:30.

Und es blieb weiterhin spannend, denn der Zieleinlauf der 10 km war zu erwarten. Die Strecke wurde von Thomas Hennig souverän gelaufen. Er erreichte das Ziel nach 43:20min. In der Gesamtwertung der M 30 festigte er damit seinen 4. Platz. Es folgten unsere M65 und M70, Siegfried Ballenthin (1:02:22) und Dr. Frank Fahr (1:03:10) - unsere Hochachtung für diese Leistung. Ja und dann erwarteten wir unsere 3 Super-Läufer mit je 3 Runden um den Heidesee (15 km). Es war spannend, Philipp Heinz belegte Platz 2 der Tageswertung (0:56:56h) und baute hervorragend seinen 2.Platz in der Gesamtwertung aus. Patrick Richter ließ nicht lange auf sich warten und folgte mit 1:05:52h . Anschließend sprintete Rüdiger Stolz mit 1:11:40h über die Ziellinie. Großartig! Jeder hatte an diesem Vormittag Spaß und Freude am Laufen. Das ist Teamgeist. Und das allerwichtigste - keiner verletzte sich.

Nach dem Rennen gab es reichlich Getränke und frische Äpfel aus der Region. Auf Andreas Sawall´s liebgewonnenen Honig vom letzen „Motto-Lauf “ mussten wir allerdings verzichten.  Der nächste Lauf in den Fasching ist schon fest vorgemerkt. Start ist aber nicht um 11:11 Uhr, sondern wie immer pünktlich bereits um10:00 Uhr.

Dirk Müller (14.10.2018)

vorheriger Artikel |  Home | nächster Artikel
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(bis März 2019)
Weihnachtspaarlauf
am 26.12.2018
<<<Ausschreibung>>>
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren