Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel  | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 11.11.2018 

Letzter Heidelauf der Serie 2018

Es war schon lange der Wunsch, an einem Wertungslauf der Heidelaufserie mindestens 30 Starter des SV 1885 Teutschenthal Abt. Leichtathletik an den Start zu bringen. Leider verfehlten wir dieses Ziel am 11.11., dem letzten Lauf der diesjährigen Heidelaufserie, mit 27 Mitgliedern wieder knapp. Verletzungen, Krankheiten und andere Ereignisse verhinderten den Start 3 weiterer Läufer. Nichts desto trotz nahmen die, die starteten, das sehr gute Laufwetter wahr und nahmen die unterschiedlichsten Streckenlängen unter die Füße.

 

Gestartet wurde traditionell am Faschingstag mit einem Konfettiregen, einem frühzeitigen Kanonenschuss und mit einigen Läufern/Walkern, die den Lauf dem Anlass entsprechend verkleidet absolvierten. Allein 15 % der Teutschenthaler Starter stellte Familie Fürst. Während der männliche Teil, Vater Torsten und Sohn Lukas, die Strecke in flotten 27:07 min absolvierten, schauten sich die Frauen, Mutter Diana und Tochter Laura, das Feld von weiter hinten an und erreichten das Ziel nach 39:03 min.

 

Weiterhin als komplette Familie war Familie Jagdmann am Start. Vater Sascha zeigte diesmal seinen Sohn die Hacken und überlief die Ziellinie noch knapp unter 24 min. Sohn Niels und Mutter Katrin ließen es etwas langsamer angehen, hatten Sie doch nicht ganz den Stress wie der Vater und Ehemann. Jeweils als Familiendoppelpack waren Fam. Mertin, Fam. Stolz, Fam. Heinrich, Fam. Richter, Fam. Emmerling und Fam. Breter am Start. Wenn die restlichen 8 einzelnen Vereinsstarter das nächste Mal nur ein Familienmitglied mitbringen würden, so sollte die 30er Marke geknackt werden!

 

Der letzte Wertungslauf bringt natürlich auch das Endergebnis der 2018-Serie aufs Papier. Dort konnte Maria Heinrich ihren Gesamtsieg aus dem vorherigen Jahr verteidigen und auch die Serie 2018 gewinnen. Ebenfalls auf das Gesamtwertungspodest kam Philipp Heinz. Im letzten Jahr knapp am Sieg vorbei geschrammt, musste er sich auch diesmal um wenige Punkte geschlagen geben und erreichte Platz 2 aller männlichen Teilnehmer.

 

In der Gesamtwertung der AK konnte nur die männliche Fraktion einen Platz auf dem Podest erreichen. Anton Emmerling erlief sich über das Jahr hinweg in der MJU16 hinter den Saar-Brüdern den 3. Platz. Rüdiger Stolz konnte in der 40 Jahre älteren AK ebenfalls den 3. Platz erlaufen. Dr. Frank Fahr belegte dagegen in der M70 eine Platzierung weiter vorn. Weitere 4. Plätze erreichte Katja Emmerling in der W40 und Patrick Richter in der M40.

 

Die abschließende Gesamtsiegerehrung findet wie immer traditionell im Rahmen das Hallischen Silvesterlaufes am 31.12. in den Brandbergen statt.

 

Maria Heinrich (12.11.2018)


vorheriger Artikel |  Home | nächster Artikel
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 17.00 -19.00Uhr
in der Brandbergehalle in Halle
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Sporthalle in Teutschenthal
(bis März 2019)
Weihnachtspaarlauf
am 26.12.2018
<<<Ausschreibung>>>
Wettkampfgeschehen
03.10. Geiseltalseelauf
07.10. 239. Heidelauf
02.11. LM Cross in Magdeburg
24.11. HKM
15./16.12. HBM
26.12. Weihnachtspaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2018 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren