Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel  | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 26.12.2018 

Weihnachtspaarlauf des SV 1885 Teutschenthal, Abt. Leichtathletik

Ein Jahr nach unserem 10 jährigen Jubiläum fand wieder der Halbstundenpaarlauf im Teutschenthaler Stadion am zweiten Weihnachtsfeiertag statt. Es ist immer wieder erstaunlich und spricht für den Lauf, wie treu doch einige der Läufer sind und sich Jahr für Jahr pünktlich um 10 Uhr an der Startlinie einfinden. Einige bereits zum 11. , andere jedoch zum Ersten und hoffentlich nicht letzten Mal. Insgesamt konnten wir 148 Läufer begrüßen, was insgesamt 74 Paaren entsprach. Das Jüngste Paar mit Hagen Gründig und Tadeus Medenwald zählte zusammen zarte 10 Jahre und konnte trotz des jungen Alters über 4000 m erlaufen , während das älteste Paar Lutz und Walter Gebauer mit 126 Jahren zusammen 5640 m schafften . Chapeau für beide Leistungen!

 

Respekt auch für die Leistung von Julius Oheim und Johannes Frenzel, die zusammen über 25 Runden liefen und die Siegerleistung in der Mix-Wertung (25-90 Jahren) mit 10050 m ablieferten. Ebenfalls überzeugen konnte Johannes Schwester Mathilde Frenzel, die mit Tino Hanke in der Mix-Wertung in der gleichen Altersklasse mit 9570 m gewann. Bei dem rein weiblichen Paar konnte die Familie Zechner überzeugen. Mit gelaufenen 7670 m konnten sie sich in dieser Konkurrenz durchsetzen.

 

Zu erwähnen ist auch die Leistung der Familie Borggrefe. Angereist zu viert, gestartet in zwei verschiedenen Kategorien, abgereist mit 4 Pokalen, 4 Nudelpaketen und 4 Paar neuen Socken. Die Eltern Katja und Fabian gewannen die Kategorie der über 90 Jährigen in der Mix- Wertung mit 8950 m, ihre beiden Jüngsten Kinder Emma und Friedrich überzeugten in der Mix Wertung der unter 25 Jährigen mit gelaufenen 6940 m. Vielleicht überzeugen sie im nächsten Jahr noch ihre ältesten Kinder/Geschwister, die die Kategorie der Mix-Wertung der 25-90 Jährigen abdecken hätten können. Wir dürfen gespannt sein.

 

In der Jüngsten Kategorie (unter 25 Jahre) konnten den Sieg der männlichen Paare Pepe Patzner und Felix Schedifka mit 7940 m erlaufen, während bei den weiblichen Teilnehmerinnen Rebecca Mathess und Lenka Michaelis mit 7390 m die meisten Meter schafften. In der ältesten Kategorie (Über 90 Jahren) gewannen bei den weiblichen Paaren Petra Stolp und Gerlind Winzer mit 7030 m, bei den männlichen Paaren Holger Stoek und Eik Fricke mit 8690 m.

 

Auch wenn diese Form des Laufeventes eines der Härtesten ist, so zeigt doch die Anzahl der Teilnehmer, dass der Wunsch einer Fortführung auch für das nächste Jahr vorhanden ist. So freuen wir uns auf ein Halbstundenpaarlauf im Jahr 2019.

 

 

Maria Heinrich (26.12.2018)


<<<Bildergalerie>>>
vorheriger Artikel  |  Home | nächster Artikel
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
Stadion Teutschenthal
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Stadion in Teutschenthal
Wettkampfgeschehen
08.09. BM
18.09. Bambinisportfest
03.10. Geiseltalseelauf/LM Halbmarathon
26.10- LM Crosslauf
23.11. HKM org.durch SV Teutschenthal
7./8.12. HBM-Halle
26.12. Weihnachts-halbstundenpaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2019 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren