Willkommen auf der Homepage der
Abteilung Leichtathletik
(1606)
 des SV 1885 Teutschenthal e.V.
Saalekreis
Sachsen-Anhalt
Abteilungsleiter:
Siegfried Ballenthin
Impressionen
Links
Leichtathletikverband
Sachsen-Anhalt eV
Besucher: Counter / Zähler
vorheriger Artikel  | Home | nächster Artikel
  SV 1885 Teutschenthal, Abteilung Leichtathletik (1606), Artikel vom 24.02.2019 

Stimmungsvolles Kindersportfest mit 5 Siegen

Am Samstag platzte die Brandbergehalle aus allen Nähten, denn 200 kleine Sportler und Sportlerinnen von 6 bis 9 Jahren stellten sich der Herausforderung der Kinderleichtathletik. Vor allem im Teamgedanken ist es hierbei das Ziel, alle Kinder an die leichtathletischen Disziplinen heranzuführen. Erstmals konnten wir zwei komplette Teams in der U8 und in der U10 melden. Aufgrund von 3 krankheitsbedingten Absagen gingen wir kurzfristig mit einigen Kindern der SG Buna Halle zusammen und schlugen uns wacker. In der U8 erlebten unsere 5- und 6jährigen Jungs Ihren ersten Wettkampf und meisterten alle Disziplinen. Einzig Vincent Gradhand hatte hier bereits vor 2 Jahren als Dreijähriger mal geschnuppert und konnte nun in der AK 6 den Dreikampf sogar in der Einzelwertung gewinnen. Zusammen mit Tadeus Medenwald, Niklas Probst, Hagen Gründig (alle AK 6) und Magdalena Schwanitz (AK7) belegte die Mannschaft Platz 4 bei Ihrem ersten Wettkampf. In der U10 belegten wir einen sehr guten fünften Platz unter 17 Mannschaften. Auch hier gewann Florian Gradhand überraschend unter ca. 25 Jungs die Einzelwertung des Dreikampfes der jüngeren AK 8 und überzeugte vor allem beim Stabweitsprung. Aber auch Henrik Gründig, Johann Ehm und die ganz couragiert auftretende Judoka Greta Emmerling (alle AK8) meisterten neben dem Sprint und dem Medizinballstoßen das komplexe Stabweitspringen. In den abschließenden Staffeln kam dann noch einmal richtig Spannung und Stimmung auf. Ein rundum gelungenes Event für die Kleinen und uns Trainerinnen. Da wir nächstes Jahr noch einmal so in der U8 und U 10 startberechtigt sind, wollen wir fleißig und mit Spaß weiter trainieren.

 

Im Anschluss folge der Wettkampf der „erfahreneren“ Sportlern in den Altersklassen 10 bis 13. Und hier meisterten vor allem Lisa Probst (W10) und Thorvid Steinhof (M10) den Wettbewerb sehr selbständig und ordentlich. Fast unbemerkt erreichte Thorvid beide Finals im Sprint und im Weitsprung und sprang dabei nur 6cm an dem Bronzeplatz vorbei. Auch Lukas Fürst (M11) war diesmal einer der „Größeren“ und zeigte einen guten Dreikampf. Stolz sein darf er über seinen kämpferischen 800m Lauf in genau 3:00min. Hoch motiviert zeigte sich Eik Steinhof (M12). Im ersten 60m Sprint erreichte er gute 8,61s und gewann mit deutlichem Vorsprung Gold. Überraschender war dann sein zweiter Platz im ersten Kugelstoßwettkampf. Seine Schnellkraft der Beine brachte er nun auch in den Stoßarm und katapultierte die Kugel auf gute 7,37m und musste sich nur um 1cm geschlagen geben. Janis Mertins (M11) ersprang sich zunächst Gold im Weitsprung. Schöner und überraschender war sein Sprintsieg über 50m in einem hauchdünnen Finale mit 7.59s. Im abschließenden 800m Lauf war er leider im langsameren Zeitlauf. Diesen gewann er zwar zunächst, doch danach schnappte ihm sein Konkurrent das Gold und den Mehrkampfsieg um knappe 5 Punkte weg. Aber das war nur etwas Pech an diesem sportlich stimmungsvollen Tag für Alle!

 

 

 

Sylvia Christoph (24.02.2019)


vorheriger Artikel  |  Home | nächster Artikel
 
Gemeinsamer rechter Randbereich
Organisatorisches
Trainingszeiten für Kinder
 Mittwoch 
von 16.30 -18.00Uhr
Stadion Teutschenthal
und 
Freitag  15.00-16.30Uhr
Stadion Teutschenthal
Senioren
jeden Di 19:00 Uhr
Stadion in Teutschenthal
Wettkampfgeschehen
08.09. BM
18.09. Bambinisportfest
03.10. Geiseltalseelauf/LM Halbmarathon
26.10- LM Crosslauf
23.11. HKM org.durch SV Teutschenthal
7./8.12. HBM-Halle
26.12. Weihnachts-halbstundenpaarlauf
Downloads
Wettkampfplan 2019 Abteilung Leichtathletik
Heidelaufserie
Mitgliedsantrag
Unfallmeldung Formular
Interner Bereich
Mitgliederbereich
Intern
Bestenliste Editieren